Im Ghetto 1939 - 1945: Neue Forschungen zu Alltag und Umfeld - download pdf or read online

By Christoph Dieckmann,Babette Quinkert

Die nationalsozialistischen Ghettos im Vergleich.

Die Lebensverhältnisse in den über 1.000 nationalsozialistischen Ghettos variierten stark: Manche waren geschlossen, andere offen, manche existierten über einen längeren Zeitraum, andere nur wenige Wochen oder Monate. Dieser Teil des nationalsozialistischen Unterdrückungsapparats und besonders das Verhalten der übergroßen jüdischen Mehrheit in den Ghettos ist bislang nur teilweise erforscht. Die Autorinnen und Autoren untersuchen verschiedene Aspekte des Lebens der jüdischen Bevölkerung und tragen damit zu einem besseren Verständnis des Phänomens der Ghettos insgesamt bei.

Show description

Read more

Download e-book for iPad: 50 x Wien, wo es Geschichte schrieb: Unbekanntes, by Georg Hamann

By Georg Hamann

Entdecken Sie die Weltstadt auf historischen Spuren

Wien hat viele Geschichten zu erzählen. Berührende, tragische, oft unglaubliche Lebensschicksale haben die Stadt geprägt. Ob Gräber oder Denkmäler, Gemälde oder Straßennamen, bekannte oder versteckte Adressen – sie alle dienen als Ausgangspunkte, um Wien neu zu entdecken.
Begegnen Sie Kaisern und Königen, Diplomaten, Revolutionären, Künstlern und anderen illustren Bewohnern und Gästen der Stadt auf einer spannenden Reise vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert.

Show description

Read more

Ernest Koenig,Gioia-Olivia Karnagel's Im Vorhof der Vernichtung: Als Zwangsarbeiter in den PDF

By Ernest Koenig,Gioia-Olivia Karnagel

Wer sich dem Unrecht des NS-Systems nicht allein durch wissenschaftliche examine annähern will, sondern nach authentischen biographischen Zeugnissen sucht, dem sei dieser Bericht eines jüdischen Zwangsarbeiters empfohlen.
Als scholar in Paris meldete sich Ernest Koenig 1939 als Freiwilliger, um mit der französischen Armee gegen Hitler zu kämpfen. Er wurde jedoch bald interniert und 1942 in den Osten deportiert. Es folgten Jahre als Zwangsarbeiter bei namhaften deutschen Firmen, die in Auschwitz billige Arbeitskräfte rekrutierten.
Über die beiden hier beschriebenen Außenlager »Laurahütte« und »Blechhammer« ist nur wenig bekannt. In »Blechhammer« wurde die größte Anlage zur Gewinnung von Treibstoff aus Kohle gebaut, die zu den damals kriegswichtigen »Oberschlesischen Hydrierwerken« gehörte.
Nur durch Zufall konnte der Autor seiner physischen Vernichtung entgehen und wurde schließlich 1945 befreit.
(Dieser textual content bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Show description

Read more

Höllensturz: Europa 1914 bis 1949 (German Edition) - download pdf or read online

By Ian Kershaw,Klaus Binder,Bernd Leineweber,Britta Schröder

Europa am Abgrund

Das europäische zwanzigste Jahrhundert struggle geprägt von kriegerischen Auseinandersetzungen. Europa erlebte gewaltige Turbulenzen, die Hölle zweier Weltkriege in der ersten Jahrhunderthälfte und tiefgreifende Veränderungen.

Der britische Historiker Ian Kershaw erzählt in einem meisterhaften landscape die Geschichte dieses Kontinents vom Vorabend des Ersten Weltkriegs bis in die Zeit des beginnenden Kalten Kriegs Ende der vierziger Jahre, nachdem die europäische Zivilisation an den Rand der Selbstzerstörung gelangt warfare. Ethnische Auseinandersetzungen, aggressiver Nationalismus und Gebietsstreitigkeiten, Klassenkonflikte und die tiefe Krise des Kapitalismus waren die treibenden Kräfte, die Kershaw dabei besonders in den Blick nimmt. Neben den großen Entwicklungslinien in Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft schildert er auch immer wieder Erlebnisse und Erfahrungen einzelner, die einen Eindruck geben vom Leben im Europa der ersten Jahrhunderthälfte.

Show description

Read more

Download e-book for kindle: Im Kalten Krieg der Spionage: Margarethe Ottillinger in by Stefan Karner

By Stefan Karner

SPEKTAKULÄRSTER ENTFÜHRUNGSFALL ÖSTERREICHS IM KALTEN KRIEG
Am five. November1948 ist die erst 28-jährige Sektionsleiterin im Ministerium, Margarethe Ottillinger, mit Peter Krauland, Minister für Vermögenssicherung, auf dem Weg nach Wien. An der alliierten Zonengrenze in Steyr (Ennsbrücke) wurde sie von den Sowjets aus dem Dienstauto heraus verhaftet. Die junge einflussreiche Beamtin wird in der Sowjetunion wegen "Spionage" zu 25 Jahren Haft verurteilt. Viele Fragen zu den mysteriösen Umständen ihrer Verhaftung bleiben lange Zeit unbeantwortet unbeantwortet.
RIESIGE AKTENBESTÄNDE IN MOSKAU
Prof. Dr. Stefan Karner, Historiker und Leiter des Ludwig Boltzmann-Instituts für Kriegsfolgen-Forschung Graz, wird im Herbst 1991 erstmals die Erlaubnis erteilt, die riesigen Aktenbestände der ehemaligen österreichischen Kriegsgefangenen und Internierten in Moskau einzusehen. Dabei stößt er auf die Akte Margarethe Ottillingers. Anhand der Nummer des Personalaktes Ottillingers, konnte Karner in einem russischen Geheimarchiv die wichtigsten Informationen zu ihrer Inhaftierung und den Aufenthalten in den Lagern und Gefängnissen zusammentragen.
DIE RÜCKKEHR 1955
Margarethe Ottillinger verschwand für viele Jahre in sowjetischen Lagern und Gefängnissen. Nach Abschluss des Österreichischen Staatsvertrages 1955 wurde sie vorzeitig entlassen und durfte, mittlerweile schwer erkrankt, in die Heimat zurückkehren; 1994 wurde sie rehabilitiert.
Anhand vieler Bilder und den Original-Verhörprotokollen versucht Stefan Karner mit dem vorliegenden Band Antworten auf den wohl spektakulärsten Entführungsfall Österreichs im Kalten Krieg zu geben.

Show description

Read more

New PDF release: Akten-Einsicht: Rekonstruktion einer politischen Verfolgung.

By Karl Wilhelm Fricke

Akten der Staatssicherheit aus dreieinhalb Jahrzehnten, die in diesem Buch ausgebreitet und erstmals veröffentlicht werden, spiegeln vordergründig die Biographie eines Journalisten wider. Gleichzeitig macht der »Fall Fricke« exemplarisch, daß nicht aus Willkür geschah, was once sich ereignet hat: Ein Menschenraub in West-Berlin, die totale Isolierung in der Untersuchungshaft des MfS, ein Geheimprozeß vor dem Obersten Gericht der DDR, »Sozialistischer Strafvollzug« in Bautzen. Am eigenen Beispiel weist der Autor nach, daß seine politische Verfolgung nur auf dem Hintergrund des Herrschaftssystems im Staat der SED Realität werden konnte. Diese Feststellung trifft ebenso auf seine spätere »politisch-operative Bearbeitung« durch das MfS als leitender Redakteur beim Deutschlandfunk zu. Das Buch wird dadurch zu einem Zeitdokument zur Aufarbeitung der DDR-Vergangenheit.

Show description

Read more

Get Organisationsgeschichte der deutschen Heeresartillerie im PDF

By Uwe Kleinert

Hinweistext zur Gesamtausgabe
Diese Ausarbeitung kann und will keine Truppengeschichte der jeweiligen Einheiten darstellen. Das allgemein bekannte Nachschlagewerk von Georg Tessin - Verbände und Truppen der deutschen Wehrmacht und Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg, nennt zwar verschiedene Einheiten der Heeresartillerie. Jedoch nicht umfassend und nur sehr rudimentär hinsichtlich Aufstellung, Ausstattung, Einsatzorte und Unterstellungen. Mit dem hier vorgelegten Werk wird ein wichtiger Teil der deutschen Artillerie auf foundation von Archivmaterial eingehend behandelt. Eine Lücke in der Organisationsgeschichte deutscher Truppenteile wird hiermit geschlossen.
Die Unterstellungsverhältnisse werden in den Chronologien, zumeist anhand von Artillerieaufmärschen zu Beginn von größeren Operationen und natürlich gemäß mir vorliegender Primärquellen, dargestellt. Die Unterstellungen wurden bei den Einheiten selbst eingearbeitet.

Show description

Read more

Download e-book for kindle: Geschichte Niedersachsens in 111 Dokumenten by Brage Bei der Wieden,Gerd Steinwascher,Christine van den

By Brage Bei der Wieden,Gerd Steinwascher,Christine van den Heuvel

Ein Streifzug durch die Geschichte Niedersachsens dargestellt in 111 Dokumenten aus dem Niedersächsischen Landesarchiv

Archivalien sind stumm, doch sie lassen sich zum Sprechen bringen. Sie sind Produkte momentaner Ereignisse, aber sie verweisen stets auf größere historische Zusammenhänge. Als »Arche Noah der Überlieferung" (Reinhart Koselleck) verwahrt das Niedersächsische Landesarchiv in seinen sieben Standorten ca. a hundred Regalkilometer an Urkunden, Akten und Karten, von denen die Archivar-Historiker/Innen des Landesarchivs hier einige Dokumente zum Sprechen bringen. Weniger unter dem Gesichtspunkt der optischen Ästhetik als mit Blick auf die Aussagekraft der einzelnen Archivalien werden 111 Beispiele aus der 1200-jährigen Überlieferung des niedersächsischen Raumes ausgewählt und in ihrem historischen Kontext erläutert. Die sich daraus ergebenden Geschichten werden in ihrer Summe zu einer Geschichte der Menschen und ihrer Umwelt in Niedersachsen mit zum Teil überraschenden Sichtweisen auf die deutsche und europäische Geschichte.

Show description

Read more

Arno Gaier's Herrschaftssymbole und Fahnen im hoch- und PDF

By Arno Gaier

Fahnen und Abzeichen sind in unserer heutigen Welt überall vertreten, ganz gleich, ob es sich um die Deutschlandfahnen bei der Fußball-Weltmeisterschaft handelt oder ob es um die Abzeichen und Fahnen von Vereinen, Verbindungen oder Staaten geht. Auch in der offiziellen Symbolik der Bundesrepublik Deutschland spielen Farben und Symbole eine wichtige Rolle. guy denke z.B. an den Reichsadler, der über den Köpfen der Parlamentarier im Bundestag thront. Wenig bekannt ist aber, dass sich nicht nur unsere heutige europäische Staatenwelt, sondern – damit verbunden – auch die immer noch gültige Staats- und Herrschaftssymbolik vor allem im Hoch- und Spätmittelalter herausgebildet hat. Das vorliegende Buch möchte hier Abhilfe schaffen und diese Entwicklung nachzeichnen. Dabei soll vor allem auf die Fahnen und Wappen des römisch-deutschen Reiches sowie auf das von dessen Kaisern und Königen übernommene uralte Herrschaftssymbol, den Adler, eingegangen werden.

Show description

Read more

Read e-book online Das Ultimatum vom 23. Juli 1914 in Christopher Clarks Werk PDF

By Christopher Karl

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Zeitalter Weltkriege, word: 1, Universität Wien (Institut für Geschichte), Veranstaltung: Projektkurs Fachdidaktik (II) (PK) - Der Erste Weltkrieg in Ost- und Südosteuropa in der deutschsprachigen Geschichtsschreibung und Publizistik, Sprache: Deutsch, summary: Unter Berücksichtigung der Neuerscheinung des Historikers Christopher Clark ("Die Schlafwandler: Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog") wird besonders auf folgende Punkte eingegangen:

Die Entwicklungsgeschichte des Ultimatums vom 23.Juli 1914

Die Reaktion Serbiens auf das Ultimatum und die im Hintergrund ablaufenden diplomatischen Verhandlungen, verbunden mit der Frage: Wie verhalten sich Deutschland, Russland und die Entente-Mächte England und Frankreich in der Julikrise 1914?

Konkretisierung der Frage, wie Clark zum Titel "Die Schlafwandler" kam!

Diese Seminararbeit eignet sich sowohl für Studienanfänger als auch für Studierende und Geschichtsinteressierte.

Show description

Read more