Download PDF by Werner Meyer: Befehl verweigert und Ungnade erlitten?: Zur Geschichte des

By Werner Meyer

Friedrich August Ludwig von der Marwitz setzte seinem Onkel Johann Friedrich Adolph einen Gedenkstein mit den Worten "wählte Ungnade, wo Gehorsam nicht Ehre brachte“. Denn dieser soll während des Siebenjährigen Krieges den Befehl Friedrichs II., das sächsische Schloss Hubertusburg zu plündern, als ehrverletzend verweigert haben und deswegen in Ungnade gefallen sein. Der Neffe berichtete darüber in seiner etwa 70 Jahre nach dem angeblichen Vorfall verfassten Lebensbeschreibung. Werner Meyer prüft, ob diese Schilderung im Lichte der Literatur glaubhaft erscheint, insbesondere ob die Darstellung der Befehlsverweigerung wahrscheinlich ist. Darüber hinaus untersucht er, ob Marwitz wegen seiner Weigerung in Ungnade geriet, bei Ernennungen zum Regimentschef ungerechtfertigt übergangen wurde und ob er wegen Verletzung seiner Ehre den Abschied nahm. Es zeigt sich, dass die behauptete Befehlsverweigerung und die Ungnade gravierenden Zweifeln unterliegen und mehr Legende als verbürgtes historisches Geschehen sind.

Show description

Read or Download Befehl verweigert und Ungnade erlitten?: Zur Geschichte des "Hubertusburg-Marwitz" in der Literatur (German Edition) PDF

Best history in german_1 books

Download PDF by Jakob Marx: Geschichte des Erzstifts Trier (German Edition)

Geschichte des Erzstifts Trier by way of Jakob Marx. This publication is a duplicate of the unique e-book released in 1859 and should have a few imperfections equivalent to marks or hand-written notes.

Friedel Hans-Josef Dapprich's Josef II. und die geistige Emanzipation des Judentums in den PDF

Magisterarbeit aus dem Jahr 1970 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, be aware: intestine, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für Osteuropakunde an der Johannes Gutenberg - Unversität Mainz), Sprache: Deutsch, summary: In der Habsburger Monarchie hat es schon sehr früh kleine jüdische Volksgruppen gegeben.

Read e-book online Die Kämpfe im Drei-Zinnen-Gebiet und am Kreuzberg in Sexten PDF

GENERALMAJOR VIKTOR SCHEMFIL Der Verfasser, als Regimentsadjutant der Tiroler Kaiserjäger selbst am südlichen Kriegsschauplatz, schildert die Grenzschutzvorbereitungen, die Angriffs- und Verteidigungspläne und die Kampfhandlungen im Drei-Zinnen- und Kreuzberggebiet bis zum Abzug der italienischen Truppen im Herbst 1917.

Read e-book online Exil und Identität: Die italienischen Juden in der Schweiz PDF

Das Buch beschäftigt sich mit dem Leben der jüdischen Flüchtlinge aus Italien in der Schweiz während des Zweiten Weltkrieges. Anliegen der Arbeit ist es zu beschreiben, wie sie dort lebten, used to be sie taten und welchen Einfluss das Exil auf ihre Zukunftserwartungen in Italien hatte. Der Autor beschäftigt sich zunächst mit dem brisanten Thema der Abweisungen an der Schweizer Grenzen, dem schwierigen Leben in den Flüchtlingslagern sowie mit der Betreuung und Hilfe für die Flüchtlinge.

Extra resources for Befehl verweigert und Ungnade erlitten?: Zur Geschichte des "Hubertusburg-Marwitz" in der Literatur (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Befehl verweigert und Ungnade erlitten?: Zur Geschichte des "Hubertusburg-Marwitz" in der Literatur (German Edition) by Werner Meyer


by Jeff
4.3

Rated 4.77 of 5 – based on 11 votes